Essen & Trinken · 09. Mai 2019
Plastik vermeiden bzw. Plastik sparen durch Eigenanbau von Gemüse - im Garten, auf dem Balkon, in der Wohnung.
Essen & Trinken · 30. April 2019
Wie kaufst Du Dein Brot ein? - beim Discounter in Plastikverpackung? - beim Bäcker, der Brötchen aufbackt? - im Supermarkt? - oder bei einem Bäcker, der seine Backwaren direkt aus der Bäckerei bekommt? Fragst Du Dich nun, warum das einen Unterschied macht? Einfach das kaufen, was schmeckt, das reicht doch? Oder machst Du Dir Gedanken über die Lebensmittel, die Du einkaufst? Mit dem Einkauf von Brot und Brötchen kannst Du etwas für Deine Gesundheit und das Klima tun.

Plastiksparer · 04. April 2019
Angeregt von dem Buch „Tiere essen“ habe ich vor fast acht Jahren meine Ernährung auf fleischlos umgestellt. Das war damals eine große Umstellung. Im Nachhinein kann ich sagen, dass es erst der Anfang einer Veränderung war, die sich im Laufe der Zeit auf Bereiche über die Ernährung hinaus erstreckt hat. Als ich begann, mich bewusster mit dem Thema Ernährung auseinanderzusetzen, zog das automatisch Themen wie Klimawandel, Nachhaltigkeit, Zero Waste und Plastik sparen hinter sich her....
Plastiksparer · 04. April 2019
Es ist doch faszinierend, wie sich der Blick auf die Welt (und vor allem auf die Umwelt) ändert, wenn man nicht mehr nur allein für sich verantwortlich ist. Früher war ich das absolute Gegenteil von einem Öko. Viel Einwegplastik, Fleisch & Wurst aus dem Discounter (Bio war unnötig und viel zu teuer dachte ich immer) und regional, nachhaltig oder Umweltbewusstsein waren für mich nur Marketing-Slogans.

Essen & Trinken · 22. März 2019
Die Vereinten Nationen haben hierzu diesen Tag ausgerufen, der jedes Jahr am 22. März stattfindet. Solche Tage verwende ich gerne, um ein paar Gedanken dazu aufzuschreiben. Mit Taten und Worten Menschen verbinden und an einem Ziel arbeiten. Das ist oft gar nicht so einfach, denn TUN ist so eine Sache. Millionen Menschen weltweit haben nicht genug sauberes Trinkwasser, wobei sauber von Land zu Land, Ort zu Ort, durchaus einen unterschiedlichen Wert hat. Noch immer werden Schadstoffe und Gifte...
15. März 2019
Es ist gar nicht so einfach, hierauf eine eindeutige Antwort zu geben. Für mich ist Einkaufen oft wirklich nervig, weil ich wenn möglich Plastik sparen will bezahlbare Bioware möchte möglichst regional kaufen möchte der Lebensmittelverschwendung entgegen gehen will Dann zerlegen wir das mal: Bei Korn (Roggen, Weizen usw.) und Kartoffeln geht für mich Bio vor allem anderen. Weizen und Kartoffeln werden kurz vor der Ernte meist nochmals gespritzt, damit das Korn schneller reift und man die...

Alltag · 06. März 2019
Katzenfutter ist so eine Sache ... die Tütchen produzieren eine Menge Müll, Dosen sind voluminös und oft mögen unsere Stubentiger nicht, was da von der Industrie so produziert wird. Deshalb wird bei uns Katzenfutter selber gemacht. Ich bin dann irgendwann dazu übergegangen Geflügelfleisch zu kaufen und das zu kochen, dann habe ich begonnen das Futter entweder einzukochen oder in kleinen Mengen einzufrieren. Roh mögen beide nicht. Rezept/Mengen: Auf 500 g Gelfügelfleisch kommen zwei...
21. Februar 2019
Als wir unser Projekt für den Internationalen Tag der Muttersprache starteten, war das Thema noch nicht bekannt, aber wir wussten um das Internationale Jahr der indigenen Sprachen. Also wollten etwas tun, das den Sprachen und den Menschen hilft. Unser Planet hat mit großen Problemen zu kämpfen, die hauptsächlich von den sogenannten zivilisierten Ländern verursacht werden. Indigene Völker haben noch eine viel bessere Verbindung und tiefere Beziehung zu Mutter Erde. Unsere industrialisierte...

Plastiksparer · 04. Februar 2019
Liebe Sarah, wie bist du zum Plastiksparen gekommen? Ich habe mich seit Kind an viel mit Lebensmitteln beschäftigt, da ich auf einem Bauernhof gelebt habe. Seit dem ich 20 bin kaufe ich bevorzugt BIO-Lebensmittel, um mir, meiner Familie und der Umwelt Gutes zu tun. Mitte 2016, nachdem ich meine 2. Tochter bekommen habe, sah ich viele Videos, in denen deutlich wurde, wie viele gesundheitsschädliche Substanzen in Plastik sind und welche negativen Auswirkungen diese auf unsere Umwelt haben....
Plastiksparer · 29. Januar 2019
Anstoß zum Umdenken Was ein kleiner Besuch einer großartigen Ausstellung bewirken kann, ist ganz erstaunlich. Und ich hätte im Traum nicht daran gedacht, dass ein Museumsbesuch mich in meinen Grundfesten zu erschüttern vermag. "Welche Ausstellung hat denn eine so nachhaltig prägende Wirkung?" fragt ihr euch sicherlich. Es war die "Fast Fashion", die in 2015 im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe gezeigt wurde. Sie zeigte die komplette grauenhafte Bandbreite unserer Modeproduktion und...

Mehr anzeigen