· 

Eistee und Limonade selber machen

Limonade selber machen, Eistee selber machen, Plastik sparen, zerowaste, plastikfrei
Copyright: Aline Ponce

Richtig runterkühlen mit leckeren und erfrischenden Eistees, Limonaden und Infused-Water-Ideen. Da ist für jeden das richtige dabei.

 

Wir haben unsere Plastiksparer-Community gefragt, "Wie macht ihr euren Eistee oder eure Limonade". 

 

Herausgekommen sind viele tolle Rezepte und Ideen, die wir hier mit euch teilen möchten.

Aber warum eigentlich Eistee und Limonade selber machen? Eistee und Limonade sind meistens in Plastik-Einweg-Flaschen und sind daran schuld, dass unsere Müllberge ständig wachsen. Außerdem erhalten sie meist jede Menge Zucker oder Süßstoffe und Zusatzstoffe. Und diese Drinks oft ein teurer Spaß obwohl sie hauptsächlich aus Wasser bestehen.

Selber machen heißt, Du bekommst Deinen Geschmack in der Süße, die Du willst, sparst Geld und schonst die Umwelt.  

Eistee- und Limonadenrezepte

Wir waren überrascht, wie viele unterschiedliche Rezepte es rund um Eistee und Limonade gibt, Infused Water nicht zu vergessen.

Kalt ziehen lassen, heiß brühen, in der Sonne ziehen lassen oder im Kühlschrank. Fast unbegrenzte Möglichkeiten. 


Matcha-Eistee

Einen halben Teelöffel Matchatee mit 100 ml Wasser auf 80 Grad in einer Tasse zubereiten, dann mit 1 Liter kalten Wasser auffüllen, Zitrone oder besser noch Limette rein, ein bisschen Ahornsirup und natürlich Eiswürfel... sehr lecker, erfrischt und macht wach. 
Birgit


Vitamin-C-Limonade mit Giersch

Dieses Rezept habe ich zufällig gefunden auf der Suche nach Rezepten für die Unmengen an Giersch in meinem Garten. 

Petra von Plastiksparen

 

Mit der vitaminreichen Gierschlimonade kann man auch Kinder für das gesunde Kraut begeistern. Folgende Zutaten werden benötigt: zwei Handvoll Giersch ein Zweig Gundermann, Pfefferminze oder ein anderes Wild- oder Küchenkraut nach deinem Geschmack, ein Liter Apfelsaft, 500 ml spritziges Mineralwasser Saft einer Zitrone

 

Zubereitung Schritt für Schritt: Apfelsaft und Kräuter in eine große Kanne geben. Das Ganze 3-6 Stunden stehen lassen. Kräuter heraus nehmen und Sprudel und Zitronensaft dazugeben. Gut durchrühren. Eingießen und genießen! Wer es gern süßer mag, kann beliebig nachsüßen – mit Haushaltszucker oder einer der zahlreichen Zuckeralternativen.

 

Quelle: https://www.smarticular.net/giersch-bringt-vitamine-mineralien-und-abwechslung-auf-den-teller/

Copyright © smarticular.net


Erst heiß dann kalt ... mit Lakritze

Ich gieße immer beliebige Minzen, Lakritzkraut, Zitrone und Honig oder braunen Zucker mit kochendem Wasser auf. Dann abkühlen lassen und in den Kühlschrank. Lecker!

 

kathigruentundnaeht 

Früchtetee-Eistee

Beliebigen Früchtetee kochen und abkühlen lassen, ca. 2:1 mit Apfelsaft mischen, Eis dazu.

Julia


Rooibusch-Eistee

Rooibusch-Tee in einer Kanne mit Zitronenscheiben aufkochen und ziehen lassen. Danach bei Bedarf mit Agavendicksaft süßen und in den Kühlschrank. Vor dem Trinken Eiswürfel dazu geben.

Claudia 


Plastik sparen, Plastik vermeiden, Früchtetee, Eistee, Tee ohne Teebeutel
Copyright: Petra Kress

In meiner Teekanne ist ein "Tee-Ei" integriert. Ich verwende immer losen Tee, in dem Fall Früchtetee. So fällt keinerlei Abfall an, außer den Teeblättern/-früchten.

Petra von Plastiksparen


Erst heiß dann kalt ... mit Minze

Einfach Tee abkühlen lassen und mit Honig süßen oder Wasser mit Minzblättern ziehen lassen, dann Honig rein und ggf. etwas Natron fürs sprudeln

meingartenprojekt



TIPP: Und zum Kühlen einfach gefrorene Himbeeren, Brombeeren oder auch Weintrauben verwenden. Die Trauben eignen sich auch gut für leichte Weißweinschorlen.

Andrea

 

TIPP: Auch Wassermelone eignet sich hervorragend zum Einfrieren und als Geschmacksgeber für Infused Water.

Elke


Punch und Sun-Tea

Haymakers Punch (Switchel)

Grundrezept:

2 EL Apfelessig

3/4 EL Ingwer-kleingeschnitten

375 ml Wasser

alle Zutaten vermischen & über Nacht in einem verschlossenen Glas im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag durch ein Sieb gießen. 

Tipp: für eine fruchtige Variante, einfach frische Früchte, wie Erdbeeren, ebenfalls vor dem Kühlen zugeben.

Torsten

Sun-Tea

Sun-Tea kommt aus Californien und bei richtig heißen Temperaturen geht es auch hier in Deutschland:

Ein großes Glasgefäß, dass auch mit heißem Wasser befüllt werden kann, wird mit Eiswürfeln gefüllt und 3-4 Teebeutel reingehängt. Dann zum starten etwas normal temperiertes Wasser dazu, ab in die Sonne und ziehen lassen. Schwarztee braucht ca. 3 Stunden bei direkter Sonneneinstrahlung. Der Geschmack ist dann besonders. Mit Zitrone und etwas Eiswürfeln sehr erfrischend. Auch Minze schmeckt gut dazu.

Christine




"Griechischer Tee"

1 EL Honig mit einer halben Tasse heißem Wasser auflösen. Mit kaltem Leitungswasser auffüllen und gepresste Zitrone dazu. Am besten einige Zeit in den Kühlschrank stellen und zum Servieren Eiswürfel rein. Ein Blatt Pfefferminze passt auch noch gut dazu (falls vorrätig)
Rebecca


plastik sparen, plastik vermeiden, plastikfrei, zerowaste, Susanne Speer, designpiranha, Zitronenlimonade selber machen
Copyright: Susanne Speer

Zitronenlimonade "Susanne"

 

Wir mögen es gern süßer, also kochen wir uns auf Vorrat Zitronenlimo. Der Zucker lässt sich durch jedes erdenkliche Süßungsmittel ersetzen, wenn gar kein Zucker drin ist, hält sich das Ganze im Kühlschrank natürlich nicht so lange ...

 

Das Rezept für die Limonade habe ich einfach mal gezeichnet.

 

Susanne Speer

www.designpiranha


Infused-Water

Wasser kann man geschmacklich richtig toll aufpeppen. Wasser muss nämlich nicht langweilig sein.  "Infused Water" - Wasser mit leckersten Zutaten angereichert. Ein super Getränk für heiße Tage. 

 

Die Zubereitung ist ein Klacks: Zutaten schnibbeln, in Glaskaraffen füllen und mit kaltem Wasser aufgießen. Allerdings muss das Wasser einige Stunden ziehen – am besten über Nacht – damit sich die Aromen entfalten können. 

Oder aber ihr übergießt die Zutaten mit einem Schluck heißem Wasser, ehe ihr das kalte Wasser hinzufügt. Die Hitze sorgt dafür, dass die Aromen austreten können. 

Gurke-Limette-Minze

Gurke, Limette, Minze und Wasser über Nacht durchziehen lassen. Durchsieben und mit eingefroren Himbeeren kühlen. Sehr erfrischend

Silke


Ganz außergewöhnlich

Sehr interessant schmeckt auch Wasser mit einem Blatt der Duftpellargonie. 

Eva


Eiskalt

Eine handvoll Minze mit Limettensaft aus einer Limette und Ahornsirup/Agavendicksaft mit ca. 300 ml Wasser pürieren und einfrieren, bis es halb gefroren ist.

fridaysforfuture_neuss


Der Tipp für alle Ingwer-Fans

1 EL pürierter Ingwer, 1 TL Matcha, Saft von 1/2 -1 Zitrone auf 1 L Mineralwasser

la__nie_healthyliving

 

Geschmackskombinationen

  • Minze und gefrorene Himbeeren
  • ganz klassisch Minze und Zitrone
  • Zitronenmelisse und Limette
  • Minze und frischen Erdbeeren
  • Rosmarin und Wassermelone
  • Himbeeren und Minze 
  • Heidelbeeren und Zitrone/Orange mit Zitronenmelisse
  • Rhabarberstücke, kleingeschnittene Erdbeeren und Minze
  • Ingwer und Zitrone

Julia, Il Ona, Christine, Johanna, Kerstin

Plastik sparen, Plastik vermeiden, Infused-Water, Eistee selber machen, Limonade selber machen
Copyright: Petra Kress


Ihr habt noch mehr Ideen für leckere Eistee-Varianten, Limonaden oder Infused-Water?
Dann schreibt uns gerne. 

 

sabine.plastiksparen@online.de

petra.plastiksparen@online.de

 

Lizenz: CC-BY-NC-ND


Hier schreibt für euch Petra Kress. Ich bin die Ideengeberin und der kreative Kopf von Plastik sparen.

Für mich sind gesunde Ernährung und der nachhaltige Umgang mit Natur und Umwelt, wichtige Säulen in meinem Leben. Ich möchte für meine Kinder eine Welt hinterlassen, die lebenswert ist.  Viel zu lange habe ich gezögert mich für Veränderung einzusetzen. Mit Plastik sparen möchte ich ab sofort einen Beitrag dazu leisten, dass mehr Menschen - viel mehr Menschen - Plastik im Alltag einsparen.

 

Ich lebe in Frankfurt und arbeite dort als Grafikdesignerin in meinem eigenen Büro.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Brigitte Nolting (Montag, 24 Juni 2019)

    Liebe Petra,
    herzlichen Dank für die tollen Rezepte. Werde gleich mal die Ingwer-Zitrone-Mischung ausprobieren, habe ich beides im Hause. Besonders die Idee mit den gefrorenen Früchten zum Kühlen finde ich großartig �
    Herzliche Grüße
    Brigitte

  • #2

    Maria (Dienstag, 25 Juni 2019 22:59)

    Deien Rezeptideen sind ja echt der Hammer!
    Vielen lieben Dank.
    Vor allem für die Geschmackskombinationen.
    Ich hätte mich dumm und dämlich ausprobiert bis mir was geschmeckt hätte